Durch die Geologie des Kaywaldes – November 2021

im Morgennebel begonnen – als Erlebnistag erwandert

Mit den ersten Sonnenstrahlen beginnt das Leben wie neu …
… und Unsichtbares wird sichtbar
Jede Blüte reckt sich der Sonne entgegen …
… ihre eigene Gegenwart genießend
Verdorrte Blütenstände verbleiben den Winter über
Ob sie diesen Herbst wohl noch erröten?
Nach kurzer Fahrt am Kaywald oberhalb der Lauffener Neckarschleife angekommen, ergibt sich auf dem Parkplatz eine interessante Begegnung mit Gespräch über ferne Urlaubsziele, danach geht’s weiter mit diesem prächtigen Ausblick – meine Stimmung ist bestens …
… der Weg zieeeeht sich am oberen Waldrand entlang – Blätter fallen
Wir kommen aus Richtung des Waldzipfels am oberen linken Bildrand …
… und traben erst einmal bergab, vor uns Lauffen am Neckar
Der Blick zurück – von dort oben kamen wir
In der Ebene der Neckarschleife angekommen, streift der Waldweg gemütlich vor sich hin …
… und schon stellt sich der erste Nachmittagsnebel ein
Urgeschichte und Geologie des Kaywaldes wird hier sichtbar erklärt – der Hund ist nach 2 1/2 Stunden Wanderung schon etwas ermüdet
Nachdem wir uns unterwegs schon zwei Mal durchfragen mussten – die Wanderkarte ist nicht immer eindeutig – geht die letzte halbe Stunde wieder bergauf zu unserem Parkplatz, den wir auch punktgenau finden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.