WEITES LAND und noch viel mehr – Februar 2021

Auf zwei Ausflügen umwandern wir die Burgruine Helfenberg, das Schloss Wildeck sowie die Burg Hohenbeilstein am Fuße der Löwensteiner Berge

Burgruine Helfenberg in ganzer Pracht
Burgruine Helfenberg zur Zeit der Staufer um 1250 erbaut
Staunende Frau
Immer gern bewundert, die Reste von Schildmauer/ Wohnturm
Eingang zur Ruine
Ich vor der Ruine
Der gut erhaltene Torbogen
Portal mit Gaisberg-Wappen (dat. 1579)
Ruine Helfenberg
Ruine Helfenberg liegt jetzt hinter uns
Felder vor Schloss
und vor uns das nächste Ziel Schloss Wildeck
Häuschen im Weinberg
Unsere Blicke schweifen vom Weinberghäuschen zum …
Industriegebiet von der Ferne
… Industriestandort
Weinberg vor Schloss Wildeck
Fremder Wanderer mit gleichem Ziel
Schloss Wildeck von unten
Weinanbau am Schloss Wildeck
Schild: Weinbauversuchsgut Burg Wildeck
Dunst am Morgen
Ruine Helfenberg und Schloss Wildeck auf einen Blick
Wegweiser zur Burg Wildeck
Waldweg im warmen Winter
Waldweg zurück Richtung Beilstein
Ortsteil im Tal
Auf 11:00 Uhr Ruine Helfenberg, auf 13:30 Uhr Schloss Wildeck
Wege durch den Weinberg
Wir gehen auf die Burg Hohenbeilstein zu, ihre Ursprünge liegen im 11. Jahrhundert
Beilstein mit Kirche von oben
Beilstein zu Füßen – eine Kleinstadt im Landkreis Heilbronn
Wengertshäuschen beim Höhbergweg
Frau in Weinberg hält Hund an der Leine
Vom Weinberg aus die beste Sicht auf die Burg …
Zwei Burgen hintereinander
Hohenbeilstein
Burg Hohenbeilstein aus der Ferne
Bevor es abwärts zu unserem Parkplatz geht, …
Archie schnuppert im Weinberg
… kommt unser Bulldog nochmals auf seine Kosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.