Unwetterwarnung – auf sicheren Füßen in die Nebelwand – Juni 2021

erneut in den Löwensteiner Bergen fühlt es sich wie im Hexen- und Zaubererland an …

Spuren nach. Nur welchen?
Nebel verdichtet sich …
… macht die Sicht märchenhaft …
… hier weht der Geist …
… Weg und Bäume lassen sich nur noch erahnen
Die Beschilderung gibt neue Orientierung …
… der Vogel kreist über’m Baumskelett
Das Sonnenlicht reißt die Nebel auf …
Archie lässt sich betören …
… ich auch
Wir möchten zum Steinkreuz …
… der Weg zieht sich …
… die Spinne hat keine Eile
Die Nebel sind vorüber, rein in die Abkühlung
Alte Geschichten – am Steinkreuz angekommen
Datiert auf das 15. Jahrhundert!!
neuzeitlicher Rübezahl
Gewitter mit Regen kündigen sich an – langer Weg bergauf.

Eine 1/2 Stunde später treffen wir vom Wald kommend auf die Landstraße, die uns auf etwa 2 Kilometern Strecke unserem Waldparkplatz entgegenführt – eingehüllt in strömenden Regen, klitschnass bis auf die Haut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.