Aussichtskanzel Erligheim – Dezember 2021

bei schönem Wetter kann jeder – doch heute ist Regen angesagt; wir gehen, denn die Aussicht lockt

Von Erligheim in westlicher Richtung aufwärts …
an Obstplantagen vorbei
Schautafeln geben Auskunft …
… und Restbestände Einblicke
Hier wird gearbeitet und wir gehen spazieren – unter uns Erligheim
An der Aussichtskanzel angekommen …
eröffnen sich Weitblicke – wenn auch diesig – hier in südlicher Richtung auf den Asperg und Bietigheim-Bissingen …
… nach links geschwenkt in südöstliche Richtung Löchgau und Besigheim …
… und weiter nach Osten, im fernen Bereich, Neckarwestheim mit Atomkraftwerk
Weiter in nördlicher Richtung Heilbronn mit Kohlekraftwerk
Der Blick zur Schwäbischen Alb und zum Hohenneuffen ist heute leider nicht drin, die versprochene Regenschichtung naht
dafür ist die Wegbeschilderung umso besser
wir entdecken die Vogelsanghütte
sowie im nahen Weinberg ein historisches „Wengerthäuschen“ mit …
Prägung von 1832
Über Weinlagen und Wald der Michaelsberg
Im Nieselregen geht’s dann wieder abwärts dem Parkplatz an der Landstraße zu (unten rechts)
Letzte wundervolle Äpfel grüßen in ihrer Pracht – ein Eindruck, der den etwas feuchten Spaziergang golden enden lässt.
Wir sind super gut durchgepustet und erfrischt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.