Fernsicht erforscht – HOCHDORF gefunden – Januar 2022

bei einer Fahrt ins Blaue, wir suchen per PKW mehrere Ortschaften ab, befinden wir uns plötzlich im beschaulichen Hochdorf bei Vaihingen/Enz. Die Neugierde hat uns hierher geführt. Denn von Zuhause aus, soweit der Blick reicht, schimmern in der Ferne nachts die Lichter einer Hochhauskette. Um welchen Ort es sich handelt, war bislang nicht auszumachen. Daher die Kreuz- und Querfahrt.

Der auf der Höhe gelegene Teil von Hochdorf – unverkennbar die gesuchte Silhouette
Nordöstlich von Hochdorf hergezoomt: Markgröningen und ganz hinten (Hochhaus rechts) Bietigheim-Bissingen
Noch ferner im Zoom (Wasserturm mit Siedlung) – von dort sah ich die Hochdorfer Hochhauskette
Ausgangspunkt unserer Wanderung
Zuerst einmal den Hügel hinauf …
… Hochdorf verschwindet …
… auf ca. 412 m Höhe dem Wäldchen HOHSCHEID zu
Blick zurück zum parkenden PKW (am Mast)
Kleines Päuschen
Blick nach Westen auf das idyllische RIET
Aufsitzer für Greifvögel
Nach knappen zwei Stunden wieder zurück – mit Erdstollen schweren Wanderstiefeln – gut durchgepustet!

Des Rätsels Lösung: Luftlinienentfernung vom Wasserturm Besigheim bis Hochdorf: 17 km

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.