Württemberger Weinpfad im goldenen Oktober 2021

Wenn die Blätter sich färben und von der Sonne erglühen …
… steht der Wein zur Lese
Auch ein “Hoch” auf die Eiche …
… zeichnet unseren Weg aus
Ausblicke …
Eindrücke …
was für die Nase …
was für den Weitblick …
… und die Weinlese hat längst begonnen
Sackgassen gehören auch zum Leben …
… auf dem Württembergischen Wein- und Wanderweg
Einmündung in den Schwäbischen “Appalachian Trail” (Ähnlichkeiten erwünscht)
Stille pur und …
… lichtdurchflutet
… das muss man erst mal in sich aufnehmen …
… und wirken lassen
Die Drei-Buchen
Wieder im Weinberg auf dem Rückweg
” … und wäre nicht der Bauer, so hätten wir kein Brot … “
Nach ca. 2 Stunden Wanderung dem Waldparkplatz bei Neipperg entgegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.